Wohnungsbrand in Stuttgart-Ost 57-Jähriger rettet Bruder aus den Flammen

Der Verletzte wurde in ein Krankenhaus gebracht. (Symbolbild) Foto: dpa/Marcel Kusch
Der Verletzte wurde in ein Krankenhaus gebracht. (Symbolbild) Foto: dpa/Marcel Kusch

Ein 57-Jähriger wird in der Nacht zum Donnerstag von einem Rauchmelder geweckt. Er entdeckt, dass im Zimmer seines 53-jährigen Bruders Flammen lodern und handelt gedankenschnell.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart-Ost - Ein 53 Jahre alter Mann ist in der Nacht zum Donnerstag bei einem Wohnungsbrand in der Boslerstraße im Stuttgarter Osten schwer verletzt worden. Sein 57 Jahre alter Bruder sowie ein Rauchmelder retteten den Mann.

Wie die Polizei berichtet, soll der Rauchmelder gegen 0.15 Uhr den Bruder des Verletzten geweckt haben, der dann die Flammen in dessen Zimmer feststellte. Dem 57-Jährigen gelang es, das Feuer zu löschen, bevor er den Notruf alarmierte.

Rettungskräfte versorgten den 53 Jahre alten Mann und brachten ihn in ein Krankenhaus. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei zur genauen Brandursache dauern an. Der Schaden wird derzeit auf mehrere Tausend Euro geschätzt.




Unsere Empfehlung für Sie