Zeugenaufruf in Wernau 50-Jährige überrascht Einbrecher

Eine 50-Jährige wurde laut Polizei bei dem Einbruch leicht verletzt. (Symbolbild) Foto: picture alliance/dpa/Silas Stein
Eine 50-Jährige wurde laut Polizei bei dem Einbruch leicht verletzt. (Symbolbild) Foto: picture alliance/dpa/Silas Stein

Unbekannte Täter sind laut Polizeiangaben am Sonntagmorgen in ein Wohnhaus in Wernau (Kreis Esslingen) eingebrochen, von der Bewohnerin überrascht worden und anschließend geflüchtet. Die Polizei sucht Zeugen.

Wernau - Zwei Einbrecher sind am frühen Sonntagmorgen laut Polizei von einer Hausbewohnerin in Wernau (Kreis Esslingen) überrascht worden und anschließend geflüchtet. Gegen 5.50 Uhr hebelte einer der Unbekannten in einem Mehrfamilienhaus in der Lange Straße eine Wohnungstür auf und suchte im Inneren nach Wertgegenständen.

Täter mit Sturmhaube

Dort traf die 50-jährige Bewohnerin, die sich ebenfalls in der Wohnung aufhielt, auf den komplett schwarz gekleideten und mit einer Sturmhaube maskierten Täter. Dieser ergriff sofort die Flucht und stieß die Frau beiseite. Dabei verletzte sich die 50-Jährige leicht.

Zeugenaufruf

Zusammen mit einem identisch gekleideten Komplizen, der vor der Wohnung wartete, flüchtete er nach derzeitigem Kenntnisstand ohne Beute. Beide Einbrecher waren von schlanker Statur und etwa 175 Zentimeter groß. Zeugen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder Hinweise zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich unter Telefon 07021/501-0 beim Polizeirevier Kirchheim unter Teck zu melden.

 




Unsere Empfehlung für Sie