Zeugenaufruf nach Diebestour Rollerdieb in Wendlingen unterwegs

Rollerdieb in Wendlingen unterwegs. (Symbolfoto) Foto: imago images/Fotostand/Fotostand / K. Schmitt via www.imago-images.de
Rollerdieb in Wendlingen unterwegs. (Symbolfoto) Foto: imago images/Fotostand/Fotostand / K. Schmitt via www.imago-images.de

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. In Wendlingen soll ein unbekannter mehrmals versucht haben, Motorroller zu stehlen, bis es im fünften Anlauf gelang.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Wendlingen - Die Polizei bittet in Wendlingen um Zeugenhinweise zu der Diebestour eines Unbekannten, der versucht haben soll, mehrere Motorroller zu stehlen.

Wie die Polizei berichtet, hat der unbekannte Täter in der Nacht zum Mittwoch im Stadtgebiet Wendlingen insgesamt fünf Roller bearbeitet. Vier davon wurden teils nur wenige duzend Meter vom Tatort entfernt wieder abgestellt. Die Polizei vermutet, dass der Dieb es nicht fertig brachte, die Fahrzeuge zu starten. Dennoch wurden alle Roller beschädigt, der fünfte wurde zudem noch nicht aufgefunden. Dabei handelt es sich um ein in der Erlenaustraße gestohlenes, schwarzes Kleinkraftrad der Marke Aprilia, an dem das Versicherungskennzeichen 697/MOK angebracht war. Unter der Telefonnummer 07024/92099-0 bittet der Polizeiposten Wendlingen um sachdienliche Hinweise.




Unsere Empfehlung für Sie