Zum Bundesliga-Start Zum 59. Mal Blut, Schweiß und Tränen

Saison 1963/64 Historischer Moment: Timo Konietzka (rechts hinten) geht in die Geschichte ein, als er am 24. August 1963 in der ersten Minute im ersten Spiel der ersten Bundesligasaison das erste Tor schießt. Die Borussen aus Dortmund verlieren trotzdem im Weserstadion mit 2:3 gegen Werder Bremen. Erster Deutscher Meister wird der 1. FC Köln. Foto: dpa 58 Bilder
Saison 1963/64 Historischer Moment: Timo Konietzka (rechts hinten) geht in die Geschichte ein, als er am 24. August 1963 in der ersten Minute im ersten Spiel der ersten Bundesligasaison das erste Tor schießt. Die Borussen aus Dortmund verlieren trotzdem im Weserstadion mit 2:3 gegen Werder Bremen. Erster Deutscher Meister wird der 1. FC Köln. Foto: dpa

Bald rollt der Ball wieder: Am Freitag wird die 59. Bundesliga-Saison angepfiffen. Zeit für einen Blick zurück - auf die großen und kleinen Fußball-Momente aus mehr als einem halben Jahrhundert Bundesliga-Geschichte.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Den ersten Treffer der Fußball-Bundesliga erzielte Timo Konietzka am 24. August 1963. Nach einer Spielminute schoss er die Dortmunder in Bremen in Führung. 58 Jahre ist das her.

An diesem Freitag rollt der Ball wieder: Im Auftaktspiel stehen sich Borussia Mönchengladbach und Titelverteidiger Bayern München gegenüber. Zum Start strömen wieder bundesweit Fans in die Arenen - sogar mehr als je zuvor in der Corona-Pandemie. 

Der VfB Stuttgart ist dann am Samstag dran: Um 15.30 Uhr will die Mannschaft von Pellegrino Matarazzo einen guten Start gegen die SpVgg Greuther Fürth hinlegen. Gelingt es den jungen Schwaben erneut zu überraschen?

Lesen Sie die schönsten Anekdoten aus mehr als einem halben Jahrhundert Fußball-Bundesliga - und klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie!

Siehe auch: Die ewige Bundesliga-Tabelle




Unsere Empfehlung für Sie