Zwischen Waiblingen und Winnenden Auto überschlägt sich auf der B 14

Das Auto kam  auf dem Dach zum Liegen. Foto: 7aktuell.de/Kevin Lermer
Das Auto kam auf dem Dach zum Liegen. Foto: 7aktuell.de/Kevin Lermer

Bei einem heftigen Unfall auf der B 14 bei Korb hat eine Frau offenbar Glück im Unglück gehabt. Obwohl ihr Wagen auf dem Dach landete, erlitt sie nur leichte Verletzungen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Korb - Bei einen Überschlag mit ihrem Auto auf der B 14 zwischen Waiblingen und Winnenden hat sich eine 53-jährige Frau am Mittwochnachmittag laut Einschätzung der Polizei glücklicherweise nur leichte Verletzungen zugezogen. Die Bundesstraße war in Fahrtrichtung Backnang allerdings einige Zeit lang gesperrt.

Von Fahrbahn abgekommen und in Leitplanke geprallt

Die Frau war kurz vor 16 Uhr auf Höhe des Parkplatzes „Korber Kopf“ mit ihrem Citroën nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Leitplanke geprallt. Anschließend schleuderte der Wagen zurück auf die Fahrbahn, wo er sich überschlug und auf dem Dach zum Liegen kam. Die Autofahrerin verletzte sich dabei leicht, sie wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Die örtliche Feuerwehr half bei den Aufräumarbeiten und sicherte ausgelaufene Betriebsstoffe. Die Fahrbahn der Bundesstraße war einige Zeit durch das liegende Unfallfahrzeug blockiert, der Verkehr musste umgeleitet werden.




Unsere Empfehlung für Sie