Bei einem Unfall auf der A81 bei Zuffenhausen wird am Dienstagmittag eine Autofahrerin verletzt. Sie muss in ein Krankenhaus gebracht werden. Zwischenzeitlich staut es sich kilometerlang auf der Strecke Richtung Heilbronn.

Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 81 an der Ausfahrt Stuttgart-Zuffenhausen in Fahrtrichtung Heilbronn ist am frühen Dienstagnachmittag eine Autofahrerin verletzt worden. Wie ein Sprecher der Polizei mitteilte, sei die Frau kurz vor 13 Uhr mit ihrem Ford in Richtung Heilbronn auf der linken Spur unterwegs gewesen, als sie über die mittlere und rechte Fahrspur hinweg versuchte, in die Ausfahrt einzubiegen. Dabei prallte sie gegen den Verkehrsteiler an der Ausfahrt. Aufgrund ihrer Verletzungen brachten Rettungskräfte sie in ein Krankenhaus.

Die linke und mittlere Fahrspur der A81 mussten bis kurz nach 14 Uhr gesperrt werden, zeitweise staute es sich bis zu sieben Kilometer lang Richtung Dreieck Leonberg. Zur Schwere der Verletzungen der Frau und der genauen Unfallursache konnte die Polizei bislang noch keine Angaben machen. Man könne nicht ausschließen, dass ein medizinischer Vorfall eine Rolle gespielt habe, so ein Sprecher.

Lesen Sie mehr zum Thema

Stuttgart-Zuffenhausen Polizei Unfall