Air France Piloten kündigen neue Streiks an

Von red/AFP 

Bei der französischen Fluggesellschaft Air France soll wieder gestreikt werden. Die Pilotengewerkschaften riefen die Beschäftigten auf, Anfang Mai an mehreren Tagen die Arbeit niederzulegen.

Bei Air France wird im Mai wieder gestreikt. Foto: AFP
Bei Air France wird im Mai wieder gestreikt. Foto: AFP

Paris - Bei der französischen Fluggesellschaft Air France soll im Mai erneut gestreikt werden. Sämtliche Gewerkschaften des Unternehmens riefen am Donnerstag zu neuen Arbeitsniederlegungen auf, und zwar am 3. und 4. Mai sowie am 7. und 8. Mai. Die Vertreter der Kabine und des Bodenpersonals reagierten damit auf entsprechende Ankündigungen der Pilotengewerkschaften vom Mittwoch.

Bei Air France hatte es in der jüngsten Vergangenheit eine Reihe von Streiktagen gegeben, zuletzt fielen am 11. April rund 30 Prozent aller Flüge aus. Die Gewerkschaften fordern 5,1 Prozent mehr Lohn für dieses Jahr - der Arbeitgeber bietet zwei Prozent für 2018 und zusätzliche fünf Prozent für den Zeitraum von 2019 bis 2021.

Unsere Empfehlung für Sie