Auf der Kreisstraße 1009 nach Warmbronn Motorradfahrerin stürzt in der Kurve

Die Motorradfahrerin kam zu nah an den unbefestigten Straßenrand. Foto: dpa/Marcel Kusch
Die Motorradfahrerin kam zu nah an den unbefestigten Straßenrand. Foto: dpa/Marcel Kusch

Die 31-Jährige wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Leonberg-Warmbronn - Eine 31-jährige Motorradfahrerin ist am Samstag gegen 21.50 Uhr mit ihrem Motorrad gestürzt und wurde dabei schwer verletzt. Sie war laut Polizeibericht auf der Kreisstraße 1009 (K1009) von der Bundesstraße 295 (B295) kommend in Richtung Leonberg-Warmbronn (Kreis Böblingen) unterwegs, als sie in einer Linkskurve zu nah an den unbefestigten Straßenrand kam und in der Folge stürzte. Sie wurde schwer verletzt vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Am Motorrad entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1000 Euro. Ein Abschleppdienst barg das Fahrzeug.




Unsere Empfehlung für Sie