B 29 bei Winterbach Geisterfahrerin mit dem Rad unterwegs

Eine Polizeistreife konnte die Frau von der Bundesstraße holen (Symbolbild). Foto: Phillip Weingand / STZN
Eine Polizeistreife konnte die Frau von der Bundesstraße holen (Symbolbild). Foto: Phillip Weingand / STZN

Ungewöhnliche Geisterfahrerin: Eine 60 Jahre alte Frau ist am Mittwoch mit dem Fahrrad gefahren – auf der Bundesstraße und zudem in falscher Fahrtrichtung.

Rems-Murr: Phillip Weingand (wei)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Winterbach/Remshalden - Eine 60 Jahre alte Frau hat am Mittwochnachmittag auf der B 29 einen Polizeieinsatz ausgelöst. Gegen 13.20 war sie auf der besagten Bundesstraße zwischen Winterbach und Remshalden unterwegs – und zwar nicht nur mit dem Fahrrad, sondern zudem auf der falschen Fahrbahnseite.

Mehrere Verkehrsteilnehmer meldeten die Geisterfahrerin über den Notruf. Eine Polizeistreife konnte die Fahrradfahrerin von der Fahrbahn holen. Laut einer Mitteilung zeigte sie „Verhaltensauffälligkeiten“, weswegen sie vom Rettungsdienst versorgt und dann in eine Klinik gebracht wurde.




Unsere Empfehlung für Sie