Baden-Württemberg Ehemann soll getrennt lebende Frau und sich getötet haben

Von red/dpa 

Im Schwarzwald ist es offenbar zu einem Gewaltverbrechen gekommen. Ein Mann soll die von ihm getrennt lebende Ehefrau getötet haben.

Im Schwarzwald ist es offenbar zu einem Gewaltverbrechen gekommen. Foto: dpa
Im Schwarzwald ist es offenbar zu einem Gewaltverbrechen gekommen. Foto: dpa

Feldberg - Ein Mann soll im Schwarzwald seine getrennt lebende Ehefrau getötet haben. Der 67-jährige Deutsche habe die Frau nach ersten Erkenntnissen an ihrem Wohnsitz aufgesucht, sie angegriffen und tödlich verletzt, teilte die Polizei in Feldberg (Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald) am Samstag mit. Bei seiner Flucht vom Wohnsitz der Ehefrau verletzte er demnach eine 37-Jährige leicht.

Den 67-Jährigen fand die Polizei anschließend leblos in dessen Wohnung. Auch bei ihm sei der Tod festgestellt worden, sagte ein Sprecher. Anwohner am Tatort hatten die Polizei gerufen. Weitere Details gab die Polizei zunächst nicht bekannt.

Sie haben suizidale Gedanken? Hilfe bietet die Telefonseelsorge. Sie ist anonym, kostenlos und rund um die Uhr unter 0 800 / 111 0 111 und 0 800 / 111 0 222 und unter https://ts-im-internet.de/ erreichbar. Eine Liste mit Hilfsangeboten findet sich auf der Seite der Deutschen Gesellschaft für Suizidprävention: https://www.suizidprophylaxe.de/

Unsere Empfehlung für Sie