Blaues Haus setzt „Blue Open“ fort US-Band und Schwaben-Comedy bei Böblinger Open-Air

Comedy-Künstler in geheimer Mission: DAs Trio KGB mit Otto Kuhnle,  Michael Gaedt und Roland Baisch. Foto: KGB-Comedy/KGB-Comedy
Comedy-Künstler in geheimer Mission: DAs Trio KGB mit Otto Kuhnle, Michael Gaedt und Roland Baisch. Foto: KGB-Comedy/KGB-Comedy

Das Kulturnetzwerk Blaues Haus setzt sein Freiluft-Format „Blue Open“ fort. Am Freitag wollen Musiker der US-Army-Band dem Publikum mit Funk und Soul einheizen, am Samstag kommen mit Otto Kuhnle, Michael Gaedt und Roland Baisch drei Großmeister der Schwaben-Comedy.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Böblingen - Das Kulturnetzwerk Blaues Haus setzt sein Freiluft-Format „Blue Open“ im Innenhof der Schönbuch Braumanufaktur am Wochenende fort. Am Freitag, 25. Juni, spielt ab 19 Uhr die Band The Shades of Soul. Die Formation mit Sängern und Musiker der US Army Band will das Publikum mit Funk, Pop und Soul Hits aus vier Jahrzehnten in Stimmung bringen.

Am Samstag, 26. Juni, sind drei Altmeister der schwäbischen Comedy-Szene in Böblingen zu Gast. Ab 19 Uhr tritt das Trio KGB mit Otto Kuhnle (ehemals Trio Blamage), Michael Gaedt (ehemals Die Kleine Tierschau) und Roland Baisch (ehemals Shy Guys) auf der Open-Air-Bühne auf. Für die Großmeister des Humors ist der Abend der erste Auftritt vor einem Live-Publikum in diesem Jahr. „Night Talk“-Moderator Steffen Volkmer will den drei Herren zudem ein bisschen auf den Zahn fühlen und ihnen mit seinen Fragen das eine oder andere schmutzige Geheimnis entlocken.

Weitere Infos und Karten im Vorverkauf gibt es unter www.kulturbh.de auf der Homepage des Kulturnetzwerks Blaues Haus.




Unsere Empfehlung für Sie