Borussia Mönchengladbach gegen FC Bayern Das sind die Pressestimmen zum Bayern-Debakel

Weiß auf grün – das historische Ergebnis auf der Anzeigetafel in Mönchengladbach Foto: AFP/INA FASSBENDER
Weiß auf grün – das historische Ergebnis auf der Anzeigetafel in Mönchengladbach Foto: AFP/INA FASSBENDER

Borussia Mönchengladbach hat den FC Bayern im DFB-Pokal geschockt und mit 5:0 besiegt. Noch nie hatten die Münchner zuvor so eine heftige Abreibung im Pokal hinnehmen müssen – hier sind die Pressestimmen.

Sport: Marco Seliger (sem)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Mönchengladbach - Der FC Bayern München hat in der zweiten Runde des DFB-Pokals eine Niederlage in historischer Höhe kassiert: Mit 5:0 besiegte Borussia Mönchengladbach den Rekordmeister. Hier sind die Pressestimmen zum Debakel.

Süddeutsche Zeitung: „Gladbach 5, Bayern 0. Eine Sensation im XXL-Format: Die Borussia aus Mönchengladbach fügt dem FC Bayern die höchste Pokalniederlage seiner Geschichte zu - und hätte noch mehr Tore schießen können. Sportvorstand Salihamidzic spricht von einem ‚kollektiven Blackout’.“

Der Spiegel: „Demontiert. So ist der FC Bayern lange nicht unter die Räder gekommen. Beim 0:5 gegen rauschhafte Gladbacher stand das Team komplett neben sich. Und bewies, dass die Debatten der vergangenen Tage nicht spurlos vorbeigegangen sind.“

Bild: „Bayern erfährt in Gladbach eine der größten Demütigungen seiner Vereinsgeschichte. Was für Brasilien das 1:7 gegen Deutschland ist, ist für die stolzen Münchner jetzt das 0:5 bei der Borussia: ein historisches Debakel!“

Express: „Was für ein Debakel. Was für ein Desaster. Deutschland lacht über Bayerns Mega-Packung gegen Mönchengladbach.“

Kicker: „Gladbach zerlegt Bayern historisch. Der FC Bayern erlebte am Mittwoch in Gladbach einen rabenschwarzen Abend: Die Münchner verloren nach einer indiskutablen Leistung vor allem in der ersten Hälfte mit 0:5 und scheiden wie im vergangenen Jahr schon in der 2. Runde des Pokals aus.“

Welt: „Der FC Bayern kassiert gegen Borussia Mönchengladbach eine denkwürdige Abreibung und fliegt bereits in der zweiten Runde aus dem DFB-Pokal. Am Ende kann sich der Rekordmeister sogar glücklich schätzen, dass der Gegner einen Gang zurückschaltet.“

FAZ: „Die große Blamage des FC Bayern. Die Münchner fliegen in Mönchengladbach mit einem Debakel aus dem DFB-Pokal. Vor allem in der ersten Halbzeit ist der FC Bayern völlig von der Rolle und verliert verdient mit 0:5 bei der Borussia.“




Unsere Empfehlung für Sie