Brand in Unteraichen Rauchsäule über Daimler-Neubau kilometerweit zu sehen

Von  

Am Dienstagmorgen steigt über dem Daimler-Neubau in Unteraichen eine große Rauchsäule auf. Die Feuerwehr ist schnell vor Ort und bekämpft den Brand.

Auf dem Dach des Daimler-Neubaus geriet eine Bitumenbahn in Brand. Foto: StZN 5 Bilder
Auf dem Dach des Daimler-Neubaus geriet eine Bitumenbahn in Brand. Foto: StZN

Unteraichen - Eine große Rauchwolke in der Nähe der A8 bei Leinfelden-Echterdingen hat am Dienstagmorgen die Aufmerksamkeit vieler Autofahrer und Anwohner auf sich gezogen. Kurz vor 8 Uhr bekam die Polizei die Meldung über einen Brand im Daimler-Neubau am Fasanenweg in Unteraichen (Kreis Esslingen).

Die ausrückende Feuerwehr hatte die Quelle des Feuers schnell ausfindig gemacht. Eine Bitumenbahn auf dem Dach des Gebäudes war aus bislang unbekannten Gründen in Brand geraten. Die Rettungskräfte hatten das Feuer nach etwa einer Stunde so gut wie gelöscht.

Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilt, wird der Schaden auf 5000 bis 10.000 Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand.




Veranstaltungen

Unsere Empfehlung für Sie