Bundesstraße bei Bretten 78-Jähriger stirbt nach missglücktem Überholmanöver

Der 78-Jährige starb noch an der Unfallstelle. (Symbolbild) Foto: dpa/Boris Roessler
Der 78-Jährige starb noch an der Unfallstelle. (Symbolbild) Foto: dpa/Boris Roessler

Eine 77 Jahre alte Autofahrerin übersieht bei einem Überholmanöver einen Lastwagen und kracht frontal in diesen. Der 78-jährige Mitfahrer wird dabei tödlich verletzt.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Bauerbach - Beim Zusammenstoß eines Autos mit einem Lastwagen auf einer Bundesstraße in Bretten ist am Mittwoch ein 78 Jahre alter Mann ums Leben gekommen. Der Mann hatte im Wagen einer 77-Jährigen gesessen, die den entgegenkommenden Lkw am Nachmittag bei einem Überholmanöver übersehen hatte.

Der Wagen der Beiden prallte nach dem Zusammenstoß zudem gegen ein drittes Fahrzeug. Der 78-Jährige wurde eingeklemmt und starb noch an der Unfallstelle, wie die Polizei mitteilte. Die ein Jahr jüngere Rentnerin am Steuer erlitt schwerste Verletzungen, die 54 Jahre alte Fahrerin des dritten Autos verletzte sich leicht.

Unsere Empfehlung für Sie