Coronavirus in Russland Präsident Putin erklärt April zu bezahltem Urlaubsmonat

Von red/AFP 

Russland greift zu schärferen Mitteln im Kampf gegen das Coronavirus. Präsident Wladimir Putin erklärte den April zum bezahlten Urlaubsmonat, um eine weitere Ausbreitung zu verlangsamen.

Russlands Präsident Wladimir Putin verhängt einen Urlaubsmonat im Kampf gegen das Coronavirus Foto: dpa/Alexei Druzhinin
Russlands Präsident Wladimir Putin verhängt einen Urlaubsmonat im Kampf gegen das Coronavirus Foto: dpa/Alexei Druzhinin

Moskau - Präsident Wladimir Putin hat den April in Russland zum bezahlten Urlaubsmonat erklärt. Damit solle die Ausbreitung der Coronavirus-Pandemie verlangsamt werden, sagte Putin am Donnerstag in einer Fernsehansprache. Die Maßnahme, die bereits am 28. März in Kraft getreten sei, werde bis zum 30. April einschließlich verlängert, um im Kampf gegen das neuartige Coronavirus „Zeit zu gewinnen“.