Einbrüche im Stadtgebiet Stuttgart In Mehrfamilienhäuser eingestiegen und teils reiche Beute gemacht

Einbrecher suchten mehrere Mehrfamilienhäuser im Stuttgarter Stadtgebiet heim (Symbolbild). Foto: dpa/Silas Stein
Einbrecher suchten mehrere Mehrfamilienhäuser im Stuttgarter Stadtgebiet heim (Symbolbild). Foto: dpa/Silas Stein

In Stuttgart-Ost, Vaihingen, Feuerbach und Bad Cannstatt steigen Einbrecher am Wochenende in Mehrfamilienhäuser ein und machen teils reiche Beute. Die Polizei sucht Zeugen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stadtgebiet Stuttgart - Am Wochenende haben Einbrecher das Stadtgebiet Stuttgart unsicher gemacht. Sie sind in Mehrfamilienhäuser in Stuttgart-Ost, Vaihingen, Feuerbach und Bad Cannstatt eingestiegen und haben teils reiche Beute gemacht. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten melden, gelangten die Täter in der Nürnberger Straße in Bad Cannstatt am Samstag zwischen 14 und 18 Uhr auf unbekannte Weise in ein Haus. Dort hebelten sie die Tür einer Hochparterrewohnung auf. Im Inneren durchwühlten sie Schränke sowie Schubladen und stahlen Bargeld, Schmuck und eine schwarze Jacke im Gesamtwert von mehreren Tausend Euro. Ein Nachbar bemerkte zwischen 15 und 15.30 Uhr zwei unbekannte Männer, die das Haus in Richtung S-Bahnhaltestelle verließen, er konnte sie allerdings nicht näher beschreiben.

In der Leobener Straße in Feuerbach gelangten Unbekannte im Zeitraum von Donnerstag, 19.30 Uhr, bis Sonntag, 21.45 Uhr, auf bislang ungeklärte Weise in ein Haus und in die Obergeschosswohnung. Dort erbeuteten sie Bargeld in Höhe von mehr als tausend Euro.

In Vaihingen stehlen Einbrecher Schmuck, Goldmünzen und Bargeld

In der Lombacher Straße in Vaihingen gelangten die Einbrecher am Freitag zwischen 13.30 und 15.40 Uhr ebenfalls auf nicht geklärte Weise in ein Gebäude, hebelten eine Tür auf und öffneten Schränke, Schubladen und Kommoden. Sie stahlen unter anderem Schmuck, Goldmünzen und Bargeld im Wert von mehreren Tausend Euro. Einem Zeugen fielen zwei Männer auf, die sich in verdächtiger Weise in der Nähe des Hauses aufhielten. Einer soll 30 bis 35 Jahre alt, 1,80 Meter groß und kräftig sein. Er hatte schwarze, an den Seiten kurzrasierte Haare und trug einen grünen Pullover. Der zweite soll etwa 50 Jahre alt, ebenfalls 1,80 Meter groß und kräftig sein. Er soll eine beginnende Glatze am Hinterkopf haben und eine schwarze Lederjacke und eine braune Hose getragen haben.

In der Landhausstraße im Stuttgarter Osten alarmierte ein Zeuge die Polizei, als er am Sonntag gegen 17 Uhr zwei Personen dabei beobachtete, wie diese ein Erdgeschossfenster eintraten. Nachdem die Täter die Räumlichkeiten durchsucht hatten, flüchteten sie mit einer geringen Menge Bargeld. Die beiden sollen 1,70 bis 1,80 Meter groß und schlank gewesen sein. Sie hatten dunkle Haare und trugen Jogginghosen.

In allen Fällen bittet die Polizei Zeugen, sich unter der Telefonnummer 07 11/89 90 57 78 zu melden.




Unsere Empfehlung für Sie