Einzelkritik zum Sieg gegen den 1. FC Nürnberg VfB dreht das Spiel dank Mario Gomez

Mario Gomez hatte mit einem Tor und einer Vorlage entscheidenden Anteil an dem Sieg gegen den FCN. Foto: Pressefoto Baumann/Alexander Keppler 16 Bilder
Mario Gomez hatte mit einem Tor und einer Vorlage entscheidenden Anteil an dem Sieg gegen den FCN. Foto: Pressefoto Baumann/Alexander Keppler

Der VfB Stuttgart hat gegen den 1. FC Nürnberg mit 3:1 (0:1) gewonnen und einen Rückstand zur Pause gedreht. Wir haben alle mindestens 15 Minuten eingesetzten VfB-Spieler mit einer Einzelkritik bewertet.

Stuttgart - Nach einer deutlichen Leistungssteigerung in der zweiten Spielhälfte ist der VfB Stuttgart zu einem verdienten 3:1-Sieg gegen den 1. FC Nürnberg gekommen. Mit der Hereinnahme von Silas Wamangituka kam die Wende für die Mannschaft von Tim Walter – und endlich hatte auch Mario Gomez Grund zum Jubeln.

Vor der Pause war wieder einmal ein Tor des Stürmers aberkannt worden, danach traf er zum 2:1 und bereitete das dritte Tor vor.

Lesen Sie hier: Der Spieltagsblog unserer Redaktion

Wir haben die VfB-Spieler in unserer Bildergalerie mit einer Einzelkritik bewertet. Auch Sie können die VfB- Spieler bewerten – hier geht´s lang zum Notentool.




Unsere Empfehlung für Sie