Einzelkritik zum Sieg gegen den 1. FC Nürnberg VfB dreht das Spiel dank Mario Gomez

Der VfB Stuttgart hat gegen den 1. FC Nürnberg mit 3:1 (0:1) gewonnen und einen Rückstand zur Pause gedreht. Wir haben alle mindestens 15 Minuten eingesetzten VfB-Spieler mit einer Einzelkritik bewertet.

Mario Gomez hatte mit einem Tor und einer Vorlage entscheidenden Anteil an dem Sieg gegen den FCN. Foto: Pressefoto Baumann/Alexander Keppler 16 Bilder
Mario Gomez hatte mit einem Tor und einer Vorlage entscheidenden Anteil an dem Sieg gegen den FCN. Foto: Pressefoto Baumann/Alexander Keppler

Stuttgart - Nach einer deutlichen Leistungssteigerung in der zweiten Spielhälfte ist der VfB Stuttgart zu einem verdienten 3:1-Sieg gegen den 1. FC Nürnberg gekommen. Mit der Hereinnahme von Silas Wamangituka kam die Wende für die Mannschaft von Tim Walter – und endlich hatte auch Mario Gomez Grund zum Jubeln.

Vor der Pause war wieder einmal ein Tor des Stürmers aberkannt worden, danach traf er zum 2:1 und bereitete das dritte Tor vor.

Lesen Sie hier: Der Spieltagsblog unserer Redaktion

Wir haben die VfB-Spieler in unserer Bildergalerie mit einer Einzelkritik bewertet. Auch Sie können die VfB- Spieler bewerten – hier geht´s lang zum Notentool.




Unsere Empfehlung für Sie