Engländer bei der EM 2021 BVB-Profi Jude Bellingham jetzt jüngster EM-Spieler

Jude Bellingham bei seiner Einwechslung in der 82. Minute. Foto: AFP/JUSTIN TALLIS 8 Bilder
Jude Bellingham bei seiner Einwechslung in der 82. Minute. Foto: AFP/JUSTIN TALLIS

Mit seiner Einwechslung kurz vor Schluss beim 1:0-Auftaktsieg der englischen Fußball-Nationalmannschaft gegen Vize-Weltmeister Kroatien hat Jude Bellingham EM-Geschichte geschrieben.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

London - Mit seiner Einwechslung beim 1:0-Sieg der englischen Fußball-Nationalmannschaft gegen Kroatien hat der Dortmunder Jude Bellingham einen Rekord aufgestellt. Im Alter von 17 Jahren und 349 Tagen ist der BVB-Profi nun der jüngste Spieler, der bei einer Europameisterschaft zum Einsatz kam. In der 82. Minute wurde Bellingham von Englands Nationaltrainer Gareth Southgate für Harry Kane eingewechselt. Der Mittelfeldspieler löste damit den Niederländer Jetro Willems als jüngsten Spieler ab.

„Historisch“, twitterte sein Bundesliga-Club Borussia Dortmund.




Unsere Empfehlung für Sie