Esslingen Kiloschweren Stein auf Straße geworfen

Von va 

Ein betrunkener 38-Jähriger wirft unterhalb eines Weinberges einen mehrere Kilogramm schweren Stein auf die Fahrbahn und trifft den Wagen eines 49-Jährigen.

Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr gegen einen 38-jährigen Stuttgarter. Foto: dpa
Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr gegen einen 38-jährigen Stuttgarter. Foto: dpa

Esslingen - Wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt die Polizei gegen einen 38 Jahre alten Stuttgarter, der am Montag gegen 17 Uhr von einer Mauer unterhalb der Weinberge in Esslingen einen mehrere Kilogramm schweren Stein auf die Fahrbahn geworfen hat.

Wie die Beamten berichten, traf der Stein einen vorbeifahrenden Dacia. Die 47-jährige Beifahrerin und der 49-jährige Fahrer kamen mit dem Schrecken davon – sie blieben unverletzt. An dem Auto entstand jedoch ein Sachschaden in Höhe von rund 1500 Euro.

Dem Dacia-Fahrer gelang es, den stark betrunkenen und unter Drogen stehenden Steinewerfer bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Der 38-Jährige wurde vorläufig festgenommen und nach der Aufnahme der Personalien wieder auf freien Fuß gesetzt. Der Stuttgarter sieht jetzt einer Anzeige bei der Staatsanwaltschaft entgegen.