Feuer in Geislingen Fachwerkhaus nach Brand unbewohnbar

Von red 

Vermutlich wegen eines defekten Kamins ist ein Fachwerkhaus in Geislingen in Brand geraten. Es entstand ein Sachschaden im sechststellingen Bereich und das Haus ist unbewohnbar.

Rund 70 Einsatzkräfte der Feuerwehr waren bei dem Brand in Geislingen im Einsatz. Foto: SDMG 7 Bilder
Rund 70 Einsatzkräfte der Feuerwehr waren bei dem Brand in Geislingen im Einsatz. Foto: SDMG

Geislingen an der Steige - In Geislingen-Aufhausen (Kreis Göppingen) ist es am Dienstagmittag zu einem Gebäudebrand gekommen. Wie die Polizei mitteilte, nahm das alte Fachwerkhaus erheblichen Schaden und wurde unbewohnbar.

Ursache für den Brand war vermutlich ein Defekt am Kamin. Da die Bewohner nicht zu Hause waren, wurde bei dem Brand niemand verletzt. An dem Gebäude entstand ein Sachschaden von etwa 150.000 bis 200.000 Euro.

Bei dem Einsatz waren neben der Polizei Geislingen die Feuerwehren Aufhausen, Geislingen, Türkheim, Wittingen und Süßen mit gut 70 Einsatzkräften vor Ort.