Feuerwehreinsatz in den Fellbacher Weinbergen Wengerter stürzt mit Traktor um

Von  

Ein Weingärtner hat sich am Dienstag in Fellbach schwer verletzt. Der Traktor des Mannes kam ins Rutschen und kippte um. Die Feuerwehr musste das Gefährt bergen, der Wengerter kam in eine Klinik.

Die Feuerwehr Fellbach ist in die Weinberge ausgerückt. Foto: 7aktuell/Simon Adomat 6 Bilder
Die Feuerwehr Fellbach ist in die Weinberge ausgerückt. Foto: 7aktuell/Simon Adomat

Fellbach - Zu einem Einsatz der Fellbacher Feuerwehr in den Weinbergen ist es am Dienstagabend gegen 19.50 Uhr gekommen. Wie der Feuerwehrmann Alexander Ernst mitteilt, war ein Wengerter im „Hinteren Berg“ mit seinem Traktor beim Spritzen ins Rutschen gekommen und umgestürzt. Dabei verletzte sich der Mann so schwer, dass er vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

„Die Feuerwehr hatte die Aufgabe, den Traktor aus dem Weinberg wieder auf die Straße zu bringen und das ausgelaufene Öl aufzunehmen“, so Ernst. Mittels einer Seilwinde, die an einem der Fahrzeuge eingebaut ist, konnte der Traktor schließlich wieder den steilen Hang hinaufgezogen werden. Bei dem Feuerwehreinsatz in den Fellbacher Weinbergen waren drei Fahrzeuge mit insgesamt 21 Einsatzkräften beteiligt.




Veranstaltungen

Unsere Empfehlung für Sie