Feuerwehreinsatz in Leonberg Bagger gräbt Gasleitung im Garten an

Von ulo 

Weil Gas austritt, müssen mehrere Häuser evakuiert werden.

Ein Bagger reißt eine Gasleitung ab. Mehrere Häuser werden evakuiert. Foto: SDMG/Dettenmeyer
Ein Bagger reißt eine Gasleitung ab. Mehrere Häuser werden evakuiert. Foto: SDMG/Dettenmeyer

Leonberg - Gasalarm nahe der Poststraße: Um 9.54 Uhr ging ein Alarm bei der Feuerwehr Leonberg ein. Ein Bagger hatte bei Gartenarbeiten in der Christophstraße eine Gasleitung abgerissen. Aus der ein Zoll dicken Leitung trat in der Folge Gas aus.

Die Leonberger Feuerwehr rückte mit sechs Fahrzeugen und 32 Einsatzkräften aus. Auch Polizei und DRK-Rettungsdienst waren im Einsatz. Vor Ort evakuierte die Feuerwehr die Gegend in einem 50-Meter-Radius. In den zwölf Einfamilienhäusern wurden sechs Personen angetroffen. Zu Schaden kam niemand. Parallel klemmten die Feuerwehrleute die Gasleitung ab, bis Mitarbeiter der Netze BW eintrafen. Diese gruben die Leitung auf und verschlossen sie. Anschließend konnten die Bewohner zurück in ihre Häuser. In weniger als einer Stunde war der Einsatz wieder beendet.




Veranstaltungen

Unsere Empfehlung für Sie