Fox-Sendung „Labor of Love“ Eine Frau, 15 Männer und das Ziel, schwanger zu werden

Von  

Auf dem Dating-TV-Markt sorgt derzeit eine neue Sendung für Aufsehen. In der amerikanischen Show „Labor of Love“ sucht die 41-jährige Kristy keinen Partner, sondern den perfekten Samenspender.

Die 41-jährige Kristy Katzmann sucht in der Sendung „Labor of Love“ einen Mann, um schwanger zu werden. (Symbolbild) Foto: imago images/Westend61/Alexandra C. Ribeiro
Die 41-jährige Kristy Katzmann sucht in der Sendung „Labor of Love“ einen Mann, um schwanger zu werden. (Symbolbild) Foto: imago images/Westend61/Alexandra C. Ribeiro

Stuttgart - Eigentlich gibt es auf dem Dating-TV-Markt nichts, was es nicht schon gibt. Ob einsame Bauern, nackte Singles oder Verführung auf einer Insel. Doch nun legt der amerikanische Sender Fox einen drauf. Im neuen Format „Labor of Love“ geht es nämlich weniger um die große Liebe, sondern viel mehr um den Schritt danach: 15 Männer kämpfen darum, der Vater des ungeborenen Kindes von Kristy Katzmann werden zu dürfen.

Die 41-jährige ehemalige „Bachelor“-Kandidatin hat eigentlich alles: Sie ist erfolgreich, sieht gut aus und ist im Leben angekommen. Wäre da nicht ihr wohl größter Wunsch: ein eigenes Kind. Und da ihre biologische Uhr tickt, kann sie nicht länger einfach nur daten und auf den richtigen Partner warten. Daher nimmt sie das Projekt Baby lieber selbst in die Hand.

Insgesamt 15 Männer stellen sich den unterschiedlichen Herausforderung und zum Teil absurden Aufgaben. Denn wer der perfekte Vater werden will, der muss wohl so einiges mitmachen. Gleich in der ersten Folge wurde das Grundlegende getestet und die Männer mussten ihren Samen abgeben.

Moderiert werden die acht Folgen von Kristin Davis (die brave Charlotte aus „Sex and the City“), die am Ende auch Katzmann zur Seite steht, ob einer der Männer der künftige Vater ihres Kindes werden soll – oder nicht.




Unsere Empfehlung für Sie