Frank Stäbler Ringer aus Musberg ist erneut Weltmeister

Deutschlands bester Ringer Frank Stäbler ist zum dritten Mal nacheinander Weltmeister. Foto: MTI/AP 6 Bilder
Deutschlands bester Ringer Frank Stäbler ist zum dritten Mal nacheinander Weltmeister. Foto: MTI/AP

Gold in Budapest: Frank Stäbler aus Musberg ist erneut Weltmeister im Ringen. Mit dem Sieg schrieb er Geschichte.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Budapest - Deutschlands bester Ringer Frank Stäbler ist zum dritten Mal nacheinander Weltmeister. Der Baden-Württemberger holte sich am Freitag in Budapest Gold in der Griechisch-Römisch-Kategorie bis 72 Kilogramm und schrieb Geschichte: Als erster Mattenkämpfer gewann er in drei verschiedenen Gewichtsklassen den WM-Gürtel. 2015 in Las Vegas hatte er bis 66 Kilogramm triumphiert, im Vorjahr war er in Paris bis 71 Kilogramm unschlagbar.

Im Finale in Budapest bezwang der 29-Jährige nun den ungarischen Lokalmatadoren Balint Korpasi mit 2:1. Der Sportler vom KSV Musberg sicherte dem Deutschen Ringer-Bund (DRB) zudem die erste Medaille bei diesem Saisonhöhepunkt.

Unsere Empfehlung für Sie