Frisch Auf Göppingen startet mit der Vorbereitung Trainer Hartmut Mayerhoffer präsentiert die Neuzugänge

Von  

Mit vier Zugängen ist Handball-Bundesligist Frisch Auf Göppingen in die Vorbereitung auf die neue Saison gestartet. Wir stellen die neuen Gesichter mit Hilfe von Trainer Hartmut Mayerhoffer vor.

Trainer Hartmut Mayerhoffer (Mitte) und die vier Neuen von Frisch Auf: Urh Kastelic, Srdjan Predragovic, Till Hermann und Nicolai Theilinger (von links). Foto: Baumann 16 Bilder
Trainer Hartmut Mayerhoffer (Mitte) und die vier Neuen von Frisch Auf: Urh Kastelic, Srdjan Predragovic, Till Hermann und Nicolai Theilinger (von links). Foto: Baumann

Göppingen - Der Aufgalopp war noch relativ entspannt: Nach der Begrüßung und der Einkleidung in der Geschäftsstelle ging es für die Spieler von Handball-Bundesligist Frisch Auf Göppingen am Montagabend in die EWS-Arena. Dort stand nach dem Aufwärmprogramm ein lockeres Fußballspiel im Mittelpunkt, ehe ein gemeinsames Abendesssen den ersten Tag der Vorbereitung abschloss. „Es wird noch stressig genug“, sagte Trainer Hartmut Mayerhoffer mit einem vielsagenden Lächeln. Die freien Tage bis zum Bundesligastart am 25. August (16 Uhr) beim THW Kiel lassen sich an einer Hand abzählen.

Die genaue Zielsetzung wollen Mannschaft, Trainerteam und Management erst noch gemeinsam erörtern. Doch aus der Analyse der vergangenen Saison habe man ein „Steigerungspotential abgeleitet“, heißt es. Was so viel bedeutet: Eine bessere Posititon als Platz acht wird angepeilt. Mit dazu beitragen sollen vier Zugänge, die fest im Kader von Frisch Auf stehen werden.

Trainer Hartmut Mayerhoffer stellt die neuen Gesichter vor: Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie mit den Impressionen vom Trainingsauftakt!

Zugänge

Urh Kastelic (PPD ZagrebHC), Nicolai Theilinger (HC Erlangen), Till Hermann (MTV Großenheidorn), Srdan Predragovic (HC Linz), Christos Erifpoulos (TV Großwallstadt/Zweitspielrecht für TV Plochingen), Nicolas Gross (TSV Neuhausen/Zweitspielrecht für VfL Pfullingen), Felix Zeiler (TV Plochingen/Zweitspielrecht für TSB HN-Horkheim).

Abgänge

Primoz Prost (Wilhelmshavener HV), Allan Damgaard (Team Tvis Holstebro/Dänemark), Joscha Ritterbach (GWD Minden), Jens Schöngarth (beim HSV Hamburg im Gespräch).

Vorbereitungsplan

Testspiel am 12. Juli, 19.30 Uhr, beim TSV Schmiden

Esslinger Marktplatzturnier am 19. Juli, 19.30 Uhr, Frisch Auf – HC Erlangen in Altbach, Fortsetzung des Turniers am 20. Juli, ab 11.15 Uhr, auf dem Esslinger Marktplatz mit den möglichen Gegnern TBV Lemgo Lippe, MT Melsungen, SG BBM Bietigheim und Kadetten Schaffhausen

Turnier in Altensteig mit dem Auftaktspiel TSV Altensteig – Frisch Auf am 26. Juli, 18.30 Uhr, Fortsetzung des Turniers am 27. Juli. Mögliche Gegner im Halbfinale und in den Finalspielen sind TVB Stuttgart, HSG Wetzlar, SG BBM Bietigheim, HBW Balingen-Weilstetten und FC Porto

Testspiel am 30. Juli gegen eine Auswahl der Vereine aus Oppenau und Oberkirch im Rahmen des Trainingslagers in Lautenbach im Südschwarzwald

Players’ Night am 3. August, 20 Uhr, in der EWS-Arena gegen den FC Porto (Vorspiel um 18.15 Uhr mit der Partie der Frisch-Auf-Frauen gegen LC Brühl St. Gallen)

Turnier in Bremen um den dextra-FM-Cup am 10./11. August mit TSV Hannover-Burgdorf, MT Melsungen und TBV Lemgo Lippe

DHB-Pokal

Erstrundenturnier am 17./18. August in der Göppinger EWS-Arena:

17. August, 17 Uhr: TSV Bayer Dormagen – HC Rhein Vikings

17. August, 19.30 Uhr: Frisch Auf – TuS 04 KL-Dansenberg

18. August, 17 Uhr: Sieger Frisch Auf/Dansenberg – Sieger Dormagen – Rhein Vikings

Bundesliga-Auftakt

25. August, 16 Uhr: THW Kiel – Frisch Auf

31. August, 20.30 Uhr: Frisch Auf – TSV Hannover-Burgdorf

8. September, 13.30 Uhr: Frisch Auf – Füchse Berlin

Unsere Empfehlung für Sie