Fußball Landesliga Daniel Juric ist weg, Meris Kurtagic ist da

Von  

Noch steht nicht fest, wann die Landesliga-Fußballer in die Saison starten, doch der Kader des TV Oeffingen formiert sich.

Daniel Juric spielt wieder für Calcio Leinfelden-Echterdingen. Foto: Patricia Sigerist
Daniel Juric spielt wieder für Calcio Leinfelden-Echterdingen. Foto: Patricia Sigerist

Oeffingen - Noch steht nicht fest, wann die Landesliga-Fußballer in die Saison starten, doch der Kader des TV Oeffingen formiert sich. Andreas Podrug, der stellvertretende Abteilungsleiter, hat einige Personalien abgehakt. Mircea Mailat, Florian Frenkel, Michael Schick, Myrdon Gorica, Burak Yalman, Virit Tolunay, Alessio Pirello und Maxim Schaffert haben dem TVOe zugesagt. Wie schon zuvor Mario Mutic, Eldin und Selvin Sadikovic, Denis Krak, Calvin Körner, Justin Bren sowie der Torwart und Kapitän Mario Peric.

Nach Fabian Kolb, der vom Verbandsligisten FC Normannia Gmünd zum TVOe wechselt, kann Andreas Podrug zudem einen weiteren Zugang verkünden. Meris Kurtagic, ein 18-jähriger Angreifer, der von der A-Jugend des TV Pflugfelden aus der Verbandsstaffel kommt, ist neu in der Mannschaft von Trainer Haris Krak. Nicht mehr im Kader ist derweil Daniel Juric. Den 22-Jährigen hat es an seine alte Wirkungsstätte zu Calcio Leinfelden-Echterdingen in die Verbandsliga gezogen. „Trotz einer ersten Zusage kam jetzt von ihm leider doch noch die Absage“, sagt Andreas Podrug. Den Verein verlassen hat auch Enrico Mosca, der zum Bezirksligisten SG Schorndorf gewechselt ist.

Unsere Empfehlung für Sie