Fußball SV Fellbach siegt, TV Oeffingen patzt

Von ren 

Das Landesliga-Team des SV Fellbach hat ein Testspiel gegen den FV Nürtingen, ebenfalls in der Landesliga am Ball, mit 2:1 gewonnen. Beide Treffer erzielte der neue Angreifer Christian Buck. Der Landesliga-Aufsteiger TV Oeffingen unterlag dem Kreisliga-A-Vertreter VfL Stuttgart mit 0:2.

Christian Buck erzielt im Testspiel zwei Tore für den SV Fellbach. Foto: Patricia Sigerist
Christian Buck erzielt im Testspiel zwei Tore für den SV Fellbach. Foto: Patricia Sigerist

Fellbach/Stuttgart
Markus Kärcher ist gerade noch auf Sardinien im Urlaub. Die Vorbereitung der Landesliga-Fußballer des SV Fellbach läuft indes auch ohne den Cheftrainer hochtourig weiter. Am Samstag gelang dem ambitionierten Team (siehe auch das Interview links) unter der Anleitung von Harald Janik, Markus Kärchers Nebenmann an der Seitenlinie, ein 2:1-Erfolg gegen den FV Nürtingen, ebenfalls in der Landesliga am Start. „Ein ganz ordentliches Spiel, die Jungs kommen in Form“, sagte der Spielleiter und Assistenztrainer. Beide Fellbacher Treffer erzielte der von einer Knieverletzung genesene Angreifer Christian Buck, der ebenso wie drei weitere Zugänge (Timo Marx, Marius Güra und Filip Jaric) in der Startformation stand.

Der TV Oeffingen um den Trainer Haris Krak hat sein Wochenendprogramm kurzfristig geändert und erst am Sonntag beim VfL Stuttgart gespielt. Beim Kreisliga-A-Team unterlag der Landesliga-Aufsteiger etwas überraschend mit 0:2. An diesem Montag haben die Oeffinger aber schon wieder Gelegenheit, einen besseren Eindruck zu hinterlassen. Um 18.45 Uhr unterzieht sich die Mannschaft bereits dem nächsten Test: Elf Tage vor dem Ligastart gegen die SKV Rutesheim steht ein Gastspiel beim Verbandsligisten 1. Göppinger SV an.