Fußball-WM 2014 Schiedsrichter Brych pfeift in Brasilien

Von SIR/dpa 

Der deutsche Schiedsrichter Felix Brych wird bei der Fußball-WM in Brasilien zum Einsatz kommen. Die Fifa nominierte den 38 Jahre alten Münchner für das Weltturnier im Sommer.

Schiedsrichter Felix Brych wird bei der WM in Brasilien pfeifen. Foto: dpa
Schiedsrichter Felix Brych wird bei der WM in Brasilien pfeifen. Foto: dpa

Der deutsche Schiedsrichter Felix Brych wird bei der Fußball-WM in Brasilien zum Einsatz kommen. Die Fifa nominierte den 38 Jahre alten Münchner für das Weltturnier im Sommer.

Berlin - Schiedsrichter Felix Brych ist von der Fifa für die WM in Brasilien nominiert worden. Das teilte der Fußball-Weltverband am Mittwoch mit. Der 38 Jahre alte Münchner folgt damit auf Wolfgang Stark, der beim Weltturnier vor vier Jahren in Südafrika im Einsatz gewesen war.

Brych hatte bereits beim Confederations Cup im vergangenen Sommer Spiele geleitet und wird nun erneut Mark Borsch und Stefan Lupp als Assistenten an seiner Seite haben. Insgesamt bietet die FIFA 25 Schiedsrichtertrios und acht unterstützende Unparteiischen-Duos auf. Die insgesamt 91 Unparteiischen kommen aus 43 Ländern.

 




Unsere Empfehlung für Sie