Fußgänger bei Tauberbischofsheim getötet Polizei sucht Zeugen zum tödlichen Unfall auf der B27

Von red/dpa/lsw 

Der tödliche Unfall auf der B27 bei Tauberbischofsheim gibt der Polizei weiterhin Rätsel auf. Die Behörden bitten nun um Zeugenhinweise.

Wie kam es zum tödlichen Unfall auf der B27 bei Tauberbischofsheim? Foto: dpa/Rene Engmann
Wie kam es zum tödlichen Unfall auf der B27 bei Tauberbischofsheim? Foto: dpa/Rene Engmann

Tauberbischofsheim - Nach dem Tod eines Fußgängers auf der Bundesstraße 27 bei Tauberbischofsheim (Main-Tauber-Kreis) sucht die Polizei weiterhin nach Zeugen. Der 64-Jährige war auf die mehrspurige Straße gelaufen, von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden.

Weshalb der Mann die Straße betreten hatte, sei weiterhin unklar, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag. Neue Erkenntnisse könnte demnach auch die Obduktion liefern. Der 24-jährige Autofahrer war bei dem Unfall am Mittwochabend ebenfalls verletzt worden.