Ein Autofahrer gerät bei Geislingen ins Schleudern und kollidiert mit einem entgegenkommendem Wagen. Drei Menschen werden schwer verletzt.

Drei Menschen sind bei einem Autounfall bei Geislingen ( Kreis Göppingen) schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, kam ein 47-Jähriger mit seinem Wagen in einer Linkskurve ins Schleudern. Ein entgegenkommendes Auto einer Frau stieß gegen den Wagen, der daraufhin in der Böschung landete.

Feuerwehrkräfte befreiten einen Mitfahrer, der im Auto eingeklemmt wurde. Rettungskräfte brachten ihn mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus. Der 47-Jährige und die Fahrerin wurden ebenfalls schwer verletzt. Die Straße wurde für knapp zwei Stunden voll gesperrt.