Gespräche mit Hersteller aus Bruchsal Frankfurter Flughafen will Platz für Flugtaxis schaffen

Von red/dpa/lsw 

Immer öfter ist von Flugtaxis die Rede, wenn es um schnellen Transport der Zukunft geht. Auch am Frankfurter Flughafen gibt es bereits konkrete Pläne zu dem Fortbewegungsmittel.

Solche Flugtaxis könnten in einigen Jahren am Flughafen in Frankfurt umherschwirren. Foto: Andreas Meinhardt/Fraport
Solche Flugtaxis könnten in einigen Jahren am Flughafen in Frankfurt umherschwirren. Foto: Andreas Meinhardt/Fraport

FRankfurt - Am größten deutschen Flughafen in Frankfurt könnten in nicht allzu ferner Zukunft auch Flugtaxis abheben. Der Betreiber Fraport prüft gemeinsam mit dem Hersteller Volocopter (Bruchsal), wie das drohnenähnliche Verkehrsmittel in den Flughafenbetrieb integriert werden kann. Es soll eine schnelle Verbindung durch die Luft vom Flughafen zu zentralen Punkten des Rhein-Main-Gebiets ermöglichen.

Eine Fraport-Sprecherin nannte am Dienstag einen Zeitraum von fünf bis zehn Jahren bis zur Aufnahme eines Regelverkehrs. Zunächst müssten Sicherheitsfragen und technische Voraussetzungen mit allen Beteiligten abgeklärt werden.