Getestet Es gibt Eis, Baby

Bei 30 Grad Hitze lässt es sich am besten in der Tiefkühlabteilung des Supermarktes aushalten. Wir stellen unsere fünf Eis-Favoriten vor.  

Was darf bei Temperaturen über 30 Grad nicht fehlen?... Foto: dpa 9 Bilder
Was darf bei Temperaturen über 30 Grad nicht fehlen?... Foto: dpa

Sie heißen: New York Super Fudge Chunk, Chocolate Midnight Cookies oder Vom Winde verweht. Da werden Marshmallows in Vanille gesteckt, im Schokoladeneis tauchen plötzlich Plätzchenteigstücke auf, und Erdbeereis wird mit Käsekuchen aufgemotzt. Doch jahrelang geübte Eisesser gehen meist nur für einen Sommer fremd. Dann kehren sie zu ihrer Lieblingssorte zurück. Fünf subjektive Geschmacksproben.

Mövenpick Maple Walnuts

Sieht aus wie eine weiße Wolkendecke vom Flugzeugfenster aus gesehen, in die man sich am liebsten hineinfallen lassen würde.

Besteht neben Milch, Fett und Zucker aus karamellisierten Bilderbuch-Walnüssen. Ziel eines jeden Maple-Walnuts-Jüngers muss es natürlich sein, möglichst viele von denen in die eigene Portion zu packen. I-Tüpfelchen: der Ahornsirup.

Schmeckt nach der ersten Stehblues-Party - "Dreams are my Reality".

Passt zu nichts anderem. Kann, nein, muss ohne jedes Beiwerk und ohne jegliche Ablenkung geschleckt werden.

Hilft gegen das Älterwerden. Maple-Walnuts gab es schon immer und schmeckt heute noch genauso wie mit zwölf.

Langnese Cremissimo - Doktor Schiwago

Sieht aus wie ein zerklüftetes Bergpanorma mit giftig-gelben Lavaströmen - zumindest wenn man den Deckel lupft. Im Eisbecher später präsentiert sich Doktor Schiwago auch nicht anders als gewöhnliches Zitroneneis.

Besteht aus schneeweißer Mascarpone mit Zitroneneis, ein bisschen Wodka und kleinen weißen Schokoflocken.

Schmeckt nach 500 Kalorien. Sahnig. Cremig. Gefährlich.

Passt zum Grillfest unter Lampions am See. Oder zum Lümmeln nachmittags auf dem Balkon. Eigentlich wurde es ja extra dafür gemacht, um auf dem Sofa zum Film gelöffelt zu werden. Wir finden aber: Doktor Schiwago ist das perfekte Sommereis für draußen.

Hilft gegen das 15-Uhr-Loch.

Sonderthemen