Haltestelle Stuttgart-Universität 23-Jähriger schlägt Reisende in S-Bahn

Die Polizei bittet um Hinweise (Symbolbild). Foto: dpa/Roland Weihrauch
Die Polizei bittet um Hinweise (Symbolbild). Foto: dpa/Roland Weihrauch

In einer S-Bahn greift ein 23-Jähriger gleich mehrere Reisende an. Die Polizei ermittelt in dem Fall – und sucht jetzt Zeugen und Geschädigte.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Die Polizei hofft auf Hinweise zu einem Vorfall in einer S-Bahn der Linie S1 am Sonntag: Demnach steht ein 23-Jähriger im Mittelpunkt der Ermittlungen. Dieser soll nach bisherigem Kenntnisstand gegen 6 Uhr im Zug Richtung Herrenberg offenbar wahllos Reisende beleidigt, geschlagen und getreten haben.

Ein mitfahrender Mitarbeiter der Deutschen Bahn konnte den Mann an der Haltestelle Stuttgart-Universität gemeinsam mit dem Fahrzeugführer aus der S-Bahn befördern und bis zum Eintreffen der Bundespolizei festhalten. Während der Befragung der Zeugen bemerkten die Beamten, dass die mutmaßlichen Geschädigten bereits nicht mehr vor Ort waren. Die Geschädigten sowie etwaige weitere Zeugen des Vorfalls werden daher gebeten, sich bei der Bundespolizei unter der Rufnummer 0711/870-350 zu melden.




Unsere Empfehlung für Sie