Handball-Star bei „Verstehen Sie Spaß?“ Mimi Kraus wird aufs Korn genommen

Mimi Kraus hat sich bei „Verstehen Sie Spaß?“ ganz wunderbar blamiert. Foto: Baumann
Mimi Kraus hat sich bei „Verstehen Sie Spaß?“ ganz wunderbar blamiert. Foto: Baumann

Der Handballprofi Mimi Kraus wird in der Sendung „Verstehen Sie Spaß?“ gekonnt veräppelt. Seine Mannschaftskameraden haben da einen kleinen Rachefeldzug gestartet.

Sport: Dominik Ignée (doi)

Stuttgart - Jogi Bitter und Manuel Späth sind Lausbuben. Weil sie ihr Bietigheimer Handball-Kollege Michael „Mimi“ Kraus im Training auch immer gerne auf den Arm nimmt und mit Späßen nervt, haben sie sich an ihm gerächt – und gemeinsame Sache mit der Redaktion der Fernsehsendung „Verstehen Sie Spaß?“ gemacht. Dabei nimmt der Mentalcoach Toni Schneider Kraus, der die Spechstunde natürlich ernst nimmt, mächtig aufs Korn.

Schneider lässt Kraus etwa wie einen Affen durch den Raum schlurfen und vieles mehr. Am Ende hat der Psychologe so viel Energie bei Kraus freigesetzt, dass sogar Gegenstände von der Wand fallen. Erst ab diesem Moment scheint Kraus zu ahmen, dass hier etwas nicht stimmen kann. Er merkt es aber erst sehr viel später. Die Folge: Seine Teamkollegen lachen sich einen Ast ab. Und Kraus, als er den Film dann in der Sendung sieht, natürlich auch.

Unsere Empfehlung für Sie