Hochschwarzwald Biker rutscht auf Frittierfett aus

Laut Polizei war der Transport nicht richtig gesichert. (Symbolbild) Foto: picture alliance / Patrick Seege/Patrick Seeger
Laut Polizei war der Transport nicht richtig gesichert. (Symbolbild) Foto: picture alliance / Patrick Seege/Patrick Seeger

Im Hochschwarzwald kommt es zu einem kuriosen Unfall. Ein Motorradfahrer rutscht auf Frittierfett aus, das zuvor aus einem Transporter ausgelaufen war. Der 19-jährige Biker verletzt sich bei dem Sturz am Arm.

Hinterzarten - Ein junger Motorradfahrer ist im Hochschwarzwald auf Frittierfett ausgerutscht und gestürzt. Ein Transporter hatte etwa 100 Liter der glitschigen Flüssigkeit auf der Bundesstraße 31 im Höllental nahe Hinterzarten verloren. Der Fahrer hatte die Kanister mit dem Fett nach Polizeiangaben vom Mittwoch nicht anständig gesichert. In einer Kurve kippten die Kanister um und wurden beschädigt - das Fett lief auf einer Länge von etwa einem Kilometer auf die Fahrbahn.

Der 19 Jahre alter Biker fiel und verletzte sich am Arm. Eine Spezialfirma brauchte nach dem Vorfall am Dienstag mehrere Stunden, um die Straße zu reinigen.

Unsere Empfehlung für Sie