Ilvesheim Bankräuber noch immer auf der Flucht

Von red/dpa/lsw 

Am Dienstag drängt ein Mann die Mitarbeiter einer Bank mit einer Waffe in einen Tresorraum, schlägt auf sie ein und flieht mit mehreren Tausend Euro zu Fuß. Jetzt sucht die Polizei mit Hochdruck nach dem Täter.

Die Polizei sucht einen Bankräuber (Symbolbild). Foto: dpa
Die Polizei sucht einen Bankräuber (Symbolbild). Foto: dpa

Ilvesheim - Einen Tag nach einem Banküberfall in Ilvesheim (Rhein-Neckar-Kreis) sucht die Polizei weiter den Räuber. Der Täter, der auf etwa 40 Jahre geschätzt wird, war am Mittwochmorgen noch immer auf der Flucht, wie eine Polizeisprecherin mitteilte. Die Ermittlungen liefen und es werde weiter nach dem Täter gesucht. Die Straßen rund um die Bank seien wieder freigegeben worden.

Der Mann hatte am Dienstag mit einer Waffe die Bankmitarbeiter der Filiale in einen Tresorraum gedrängt. Dabei forderte er Bargeld und schlug auf einen Angestellten ein. Der Mann wurde leicht verletzt, wie die Polizei mitteilte. Der Täter flüchtete mit mehreren Tausend Euro zu Fuß. Die fünf Angestellten konnten fast vier Stunden nach Beginn des Überfalls aus dem Tresorraum befreit werden.

Unsere Empfehlung für Sie