Im Intercity nach Stuttgart Betrunkener beleidigt und bedroht Fahrgäste

Im Intercity nach Stuttgart hat ein Betrunkener Fahrgäste bedroht (Symbolbild). Foto: dpa/Jan Woitas
Im Intercity nach Stuttgart hat ein Betrunkener Fahrgäste bedroht (Symbolbild). Foto: dpa/Jan Woitas

Diese Zugfahrt werden einige Reisende so schnell nicht vergessen: Bei einem Betrunkenen fallen im Intercity nach Stuttgart die Hemmungen. Er beleidigt und bedroht andere Fahrgäste.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart/Herrenberg - Ein 22-Jähriger ohne gültigen Fahrschein hat in einem Intercity von Rottweil nach Stuttgart andere Fahrgäste beleidigt und bedroht. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, versetzte der Mann am Mittwochabend unter anderem eine Familie in dem Zug in Angst und Schrecken.

Alarmierte Bundespolizisten kontrollierten den augenscheinlich alkoholisierten 22-Jährigen schließlich beim Halt des Zuges in Herrenberg.

Gegen den aus dem Kreis Tuttlingen stammenden Mann wird nun ein Strafverfahren wegen des Verdachts der Bedrohung, Beleidigung sowie des Erschleichens von Leistungen eingeleitet.




Unsere Empfehlung für Sie