Ein Konzert der Band Rammstein ist nicht nur für Fans der Musik der Berliner ein echtes Erlebnis. Alleine die extrem aufwendige Show mit Pyro-Effekten und der der Band eigenen Inszenierung haben Kultstatus. Mit einem Video hat die Band nun einen Einblick gegeben, wie viel Arbeit in einer ihrer Shows steckt.

Stuttgart - Musikalisch und visuell sind die Shows der Musiker von Rammstein fast immer ein Spektakel. Das hat sich auch außerhalb der Szene herumgesprochen und die Shows zur kommenden Stadiontour waren trotz der stolzen Preise extrem schnell ausverkauft.

Die Band selbst hat einmal betont, dass die aufwendigen Produktionen die hohen Preise zur Folge haben. Ein nun online gestelltes Video zeigt, welchen Aufwand die Berliner wirklich betreiben, um ihre Show auf die Beine zu stellen.

Im Zeitraffer ist dort zu sehen, wie die Bühne der Show im Dresdner Rudolf-Harbig-Stadion aufgebaut wird. Sieben Tage sind die Arbeiter mit dem Verlegen des Bodens, dem Aufbau der Bühne und den Gerüsten beschäftigt. Teile des Aufbaus ragen sogar über das Stadiondach hinaus.

Außerdem zeigt der Clip die Rauchwolken, die weit über das Stadiondach hinausgehen. Für alle die keine Karten in der Mercedes-Benz Arena ergattern konnten, könnte sich am 2. und 3. Juni, wenn die Band in Stuttgart auftritt, ein Besuch in Bad Cannstatt also dennoch lohnen.

Lesen Sie mehr zum Thema

Rammstein Video Konzert