In Leonberg mit geparkten Autos kollidiert Porschefahrer verliert den Führerschein

Der 88-jährige Porschefahrer fuhr gegen zwei abgestellte BMW (Symbolbild). Foto: dpa/Felix Kästle
Der 88-jährige Porschefahrer fuhr gegen zwei abgestellte BMW (Symbolbild). Foto: dpa/Felix Kästle

Ein 88-Jähriger ist gegen zwei BMW gekracht, die an der Straße abgestellt waren. Ihm wurde der Führerschein abgenommen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Leonberg - Am heutigen Dienstag um 9 Uhr ist ein 88 Jahre alter Mann in einen Unfall verwickelt worden, da er, vermutlich aufgrund gesundheitlicher Einschränkungen, nicht in der Lage war seinen Porsche sicher zu fahren. Laut Polizeibericht kam der Senior in der Poststraße nach links von der Straße ab und kollidierte mit zwei am Straßenrand abgestellten BMW.

Führerschein beschlagnahmt

Die beiden BMW und auch der Porsche waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrtüchtig, weshalb der Porsche abgeschleppt wurde. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 8000 Euro. Der Führerschein des Seniors wurde beschlagnahmt. Laut Aussagen von Zeugen, die das Geschehen beobachtet haben, machte der 88-Jährige wohl einen verwirrten Eindruck, wie eine Sprecherin des Polizeipräsidiums der Zeitung mitteilte.




Unsere Empfehlung für Sie