Irrfahrt in Gärtringen Seniorin kracht rückwärts gegen Haus

Eine 70-jährige Hyundai-Lenkerin verwechselte am Samstagabend offenbar Vorwärts- und Rückwärtsgang Foto: SDMG 8 Bilder
Eine 70-jährige Hyundai-Lenkerin verwechselte am Samstagabend offenbar Vorwärts- und Rückwärtsgang Foto: SDMG

Eine 70-jährige Hyundai-Lenkerin fährt erst gegen ein Garagentor und kracht dann im Rückwärtsgang gegen eine Hauswand.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Gärtringen - Ein Sachschaden in Höhe von ungefähr 20 000 Euro ist das Ergebnis der Irrfahrt einer Seniorin, die sich am Samstagabend gegen 23 Uhr in der Alfred-Döblin-Straße in Gärtringen im Kreis Böblingen ereignete. Das berichtet die Polizei. Die 70 Jahre alte Lenkerin eines Hyundai krachte aufgrund einer medizinischen Notlage zunächst gegen ein Garagentor. Anschließend legte sie den Rückwärtsgang ein fuhr gegen eine Hauswand. Sowohl Garagentor als auch die Hauswand wurden hierbei beschädigt.

Die Frau wurde anschließend für die medizinische Versorgung in ein Krankenhaus verbracht, heißt es von der Polizei. Ihr silbergrauer Hyundai war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. An der Unfallstelle waren der Rettungsdienst mit drei Einsatzkräften und einem Fahrzeug sowie die Feuerwehr Gärtringen mit sieben Wehrleuten und einem Fahrzeug im Einsatz.

 




Unsere Empfehlung für Sie