Jahresrückblick aus Stuttgart, Teil 4 Von Hundehaufen und PS-Protzen

Das Jahr in Bildern: Ein Familiendrama schockt Stuttgart, in der Mercedes-Benz-Arena sind die Formel-1-Boliden los, Hundehaufen kommen aus dem Nichts, Stuttgart trauert mit Frankreich und Raser werden ausgebremst.

Das Jahr 2015 aus Stuttgarter Sicht - unser lokaler Jahresrückblick mit den Monaten Oktober, November und Dezember. Foto: Leserfotograf rika 29 Bilder
Das Jahr 2015 aus Stuttgarter Sicht - unser lokaler Jahresrückblick mit den Monaten Oktober, November und Dezember. Foto: Leserfotograf rika

Stuttgart - Das Jahr 2015 neigt sich dem Ende zu. Zeit zurückzublicken - auf die Momente, die Stuttgart in den vergangenen Monaten bewegt haben.

Auch in den Monaten Oktober bis Dezember gibt es einiges aus der Schwabenmetropole zu berichten: Die Geschichte des Olgäle geht zu Ende und ein Familiendrama erschüttert nicht nur die Einwohner von Stuttgart-Riedenberg. Kurioses ereignet sich, als sich im Stuttgarter Norden auf den ersten Blick eine ganze Horde von Hunden erleichtert haben muss - was steckte nochmal dahinter?

Freudiger waren da die Bilder einer tierischen Geburtstagsfeier und von putzigem Nachwuchs in der Wilhelma. Kinofans in Stuttgart hatten im letzten Quartal - vor allem mit der Premiere zweier Kassenschlager - auch viel Grund zur Freude. Rasende Formel-1-Boliden in der Mercedes-Benz-Arena, grüne Punkte auf der Königstraße und schlagkräftige Argumente für einen Musical-Besuch im SI-Centrum sorgten im November und Dezember ebenfalls dafür, dass es den Stuttgartern nicht langweilig wurde.

Überschattet wurde der November auch in Stuttgart von den schrecklichen Terroranschlägen von Paris. Die Stuttgarter trauerten mit den Opfern und deren Familien.

Das Jahr in Bildern - schauen Sie mit uns zurück.

Hier geht es zum ersten Teil unseres Rückblicks: Januar bis März.

Hier geht es zum zweiten Teil unseres Rückblicks: April bis Juni.

Hier geht es zum dritten Teil unseres Rückblicks: Juli bis September.

 

 

 

 

 

 

 

Sonderthemen