Kalender des Stuttgarter Fotografen Alex Kijak Wellness für die Seele

Von Uwe Bogen 

Seine Fans können sich freuen: Auch für das neue Jahr 2019 gibt es zwei betörende Naturkalender des Outdoor-Fotografen Alex Kijak.

Outdoor-Fotograf Alex Kijak mit seinem Landscapes-Kalender für 2019 Foto: StZ
Outdoor-Fotograf Alex Kijak mit seinem Landscapes-Kalender für 2019 Foto: StZ

Stuttgart - So unverfälscht, so malerisch, so rein und wunderschön können Landschaften und Himmelsschauspiele sein. Wahre Kunstwerke sind es, von Mutter Natur erschaffen. Wo sich Flora und Fauna nach ihren eigenen Gesetzen entfalten können, ohne von Menschenhand gezügelt und gedemütigt zu werden, hält sich der Outdoor-Fotograf Alex Kijak gern auf.

Mit seiner Freundin und seiner Kamera bereist der Mediengestalter der Stuttgarter Zeitung und Stuttgarter Nachrichten die ferne Welt, aber auch den nahen Schwarzwald. Seit es kaum noch Wildnis gibt in Gegenden, in denen Menschen leben, wächst die Sehnsucht nach unberührten Oasen, nach grenzenlosen Aussichten, nach Freiheiten ohne zivilisatorische Unterwerfung. Mit seinem Kalender „Landscape 2019“ bringt Kijak Großstädter zum Träumen. Seine einzigartigen Aufnahmen sind Wellness für die Augen und für die Seele.

Den Schwarzwald gibt es bei ihm auch als Fotobuch

Wenn er auf seinen Touren unterwegs ist – vor allem Berge und einsame Orte ziehen ihn an – und dann auf Hinterlassenschaften von Wanderern stößt, packt ihn die Wut. Wie kann man Naturschönheiten genießen und darin seinen Müll wegwerfen! Alex Kijak kann oft nicht anders, als leere Flaschen oder Papier aufzusammeln.

Seine Aufnahmen von tiefblauen Bergseen, schroffen Felswänden und violett-rosa-roten Sonnenuntergängen etwa aus Norwegen, Chile oder Österreich sind ein Appell zur Bewahrung der Schöpfung. Wer die gestochen scharfen Fotos sieht, erkennt, wie wichtig es ist, gegen den Klimawandel vorzugehen.

Sein zweiter Kalender für 2019 heißt „Nördlicher Schwarzwald“. Zu sehen sind die Lieblingsorte des Fotografen. Erhältlich sind beide Werke als Tisch- und Wandkalender, den Schwarzwald dazu noch als Fotobuch. In der Größe DIN A 3 zahlt man 25 Euro, die Größe DIN A 2 kostet 45 Euro. Seine Landschaftsaufnahmen sind kleine Kunstwerke. So behandelt er sie auch. Die komplette Bearbeitung und Gestaltung des Kalenders hat er selbst gemacht. „Der Kalender gefällt mir noch besser als der vom vorigen Jahr und wird an meiner Wand hängen“, sagt der Mediengestalter.

Die Kalender von Alexander Kijak kann man online bestellen unter http://www.alexkijak.de/Kalender.

Sonderthemen