Leonberg Die Awo baut ihr Angebot aus

Es gibt jetzt einen  Vater-Kind-Treff für Väter mit Kindern im Alter von sieben bis  elf Jahren. Foto: dpa
Es gibt jetzt einen Vater-Kind-Treff für Väter mit Kindern im Alter von sieben bis elf Jahren. Foto: dpa

Die Kleinen sind mittlerweile größer geworden und haben andere Interessen.

Leonberg - Vor sechs Jahren hat der Ortsverein Leonberg der Arbeiterwohlfahrt (Awo) eine Vater-Kind-Spielgruppe für Väter mit Kindern im Alter von ein bis drei Jahren ins Leben gerufen. Die Kinder wurden in der Zwischenzeit älter – und weitere kleine Kinder sind dazu gekommen. Grund genug für den Leonberger Ortsverein, nun zum bisherigen Angebot eine weitere Gruppe ins Leben zu rufen: Den Vater-Kind-Treff für Väter mit Kindern im Alter von sieben bis elf Jahren.

„Gemeinsame Zeit bewusst erleben“

„Solange die Kinder mit uns Papas noch etwas unternehmen wollen und wir von ihnen geduldet sind, wollen wir gerne auch diese gemeinsame Zeit miteinander bewusst erleben“, erklären der Leonberger Awo-Vorsitzende Marcus Mörk und sein Stellvertreter Gerald Beißwenger mit einem Augenzwinkern. Sie werden den neuen Vater-Kind-Treff gemeinsam leiten. Neben den altersgerechten Spielen sollen auch abenteuerliche Unternehmungen, spannende Erlebnisse, die Geschicklichkeit sowie die Geselligkeit unter den Kindern und Vätern nicht zu kurz kommen.

Die Vater-Kind-Spielgruppe (Alter der Kinder von einem Jahr bis zu sechs Jahren) trifft sich weiterhin grundsätzlich am ersten und dritten Samstag (vormittags) im Leonberger Bürgerzentrum Stadtmitte in der Neuköllner Straße 5 unter der Leitung von Matthias Ebert und Jens Leimeister.

Der „große“ Vater-Kind-Treff wird am vierten Samstag ebenfalls vormittags im Bürgerzentrum zu Gange sein. Zusätzlich sollen am zweiten Samstag im Monat besondere Exkursionen, Ausflüge, Schatzsuchen und andere erlebnisreiche, abenteuerliche Veranstaltungen stattfinden.




Unsere Empfehlung für Sie