Ludwigsburg Mann entblößt sich in Linienbus

Die Polizei sucht nach einem Vorfall in einem Bus in Ludwigsburg Zeugen (Symbolbild). Foto: Simon Granville/Simon Granville
Die Polizei sucht nach einem Vorfall in einem Bus in Ludwigsburg Zeugen (Symbolbild). Foto: Simon Granville/Simon Granville

Eine Frau steigt in Ludwigsburg in einen Bus und bemerkt sofort einen Mann, der onaniert. Die Kriminalpolizei ermittelt nun in dem Fall und sucht Zeugen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Ludwigsburg - Die Polizei sucht nach einem Exhibitionisten, der sich am Mittwochnachmittag in einem Linienbus in Ludwigsburg selbst befriedigt hat. Wie die Beamten mitteilen, war eine 29-Jährige gegen 14.50 Uhr an der Haltestelle Oststraße in den Bus der Linie 421 in Richtung Bahnhof eingestiegen. In der Mitte des Fahrzeuges fiel ihr Blick sofort auf den Unbekannten, der sein Glied entblößt und sexuelle Handlungen an sich vorgenommen haben soll. Die Frau verließ daraufhin sofort den Bus und verständigte die Polizei. Eine umgehend eingeleitete Fahndung führte jedoch nicht zum Erfolg. Die Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums Ludwigsburg bittet Zeugen unter der Nummer 0 800/11 00 225 um Hinweise.




Unsere Empfehlung für Sie