MHP Riesen Ludwigsburger wollen Coby Karl verpflichten

Von SIR/dpa 

Sie stehen in der Tabelle auf Platz zehn und sind mit der Punkteausbeute der letzten Wochen nicht zufrieden. Jetzt wollen die MHP Riesen Ludwigsburg gegensteuern und den US- Aufbauspieler Coby Karl verpflichten - wenn dieser den Medizincheck besteht.

Die MHP Riesen sind zwar nicht am Boden, aber mit ihrer Leistung nicht zufrieden. Daher will der Basketball-Bundesligist dem US-Amerikaner Coby Karl das gelbe Leibchen überziehen. Foto: Pressefoto Baumann
Die MHP Riesen sind zwar nicht am Boden, aber mit ihrer Leistung nicht zufrieden. Daher will der Basketball-Bundesligist dem US-Amerikaner Coby Karl das gelbe Leibchen überziehen. Foto: Pressefoto Baumann

Sie stehen in der Tabelle auf Platz zehn und sind mit der Punkteausbeute der letzten Wochen nicht zufrieden. Jetzt wollen die MHP Riesen Ludwigsburg gegensteuern und den US- Aufbauspieler Coby Karl verpflichten - wenn dieser den Medizincheck besteht.

Ludwigsburg - Basketball-Bundesligist MHP Riesen Ludwigsburg hat auf seine schwache Punkteausbeute in den vergangenen Wochen reagiert und will Aufbauspieler Coby Karl verpflichten. Vorbehaltlich des Medizinchecks werde der Tabellenzehnte den 30-Jährigen aus den USA unter Vertrag nehmen, teilte der Verein am Montag mit. Der vielseitige Profi solle im Team von John Patrick die Rolle des „Stabilisators“ übernehmen.

Der 1,96 Meter große Karl spielte zuletzt für Pallacanestro Reggiana in Italiens erster Liga und bringt die Erfahrung mehrerer Engagements in der NBA mit. Er ist der Sohn des Trainers George Karl, der in der nordamerkanischen Profiliga unter anderem die Seattle Supersonics mit Detlef Schrempf trainierte und 2012/2013 „Trainer des Jahres“ in der NBA war. Damit werden die Neckar Riesen neben Michael Stockton, dem Sohn der Spielmacher-Legende John Stockton, einen weiteren großen Namen in ihrem Kader führen.

Unsere Empfehlung für Sie