Missbrauch in Hollywood Weitere Schauspielerin wirft Dustin Hoffman sexuelle Belästigung vor

Dustin Hoffman sieht sich mit Vorwürfen der sexuellen Belästigung konfrontiert. Foto: Invision
Dustin Hoffman sieht sich mit Vorwürfen der sexuellen Belästigung konfrontiert. Foto: Invision

Kathryn Rossetter, die 1984 an Dustin Hoffmans Seite auf dem Broadway in „Tod eines Handlungsreisenden“ mitgespielt hatte, wirft dem Oscar-Preisträger vor, sie nachts begrapscht zu haben.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

New York - Eine weitere Schauspielerin hat Hollywood-Star Dustin Hoffman sexuelle Belästigung vorgeworfen. Kathryn Rossetter, die 1984 an Hoffmans Seite auf dem Broadway in „Tod eines Handlungsreisenden“ mitgespielt hatte, warf dem Oscar-Preisträger vor, sie nachts begrapscht und einmal ihren Slip über ihren Kopf gezogen zu haben, um ihren Körper und ihre Brüste vor der Filmcrew zu entblößen. Das schilderte sie dem „Hollywood Reporter“.

Vor einem Monat hatte bereits Schauspielerin Anna Graham Hunter Hoffman vorgeworfen, sie unsittlich angefasst und unangemessene Kommentare fallen gelassen zu haben, als sie als 17 Jahre alte Praktikantin bei den Dreharbeiten zu dem Fernsehfilm zu „Tod eines Handlungsreisenden“ dabei gewesen sei.

Vertreter von Hoffman äußerten sich zu den neuen Vorwürfen auf Anfrage zunächst nicht. Hoffman hat abgestritten, Hunter belästigt zu haben.




Unsere Empfehlung für Sie