Ein unbekannter VW-Fahrer krachte am Dienstag in Leonberg um 11.45 Uhr gegen ein geparktes Auto und flüchtete. Zwei Zeugen, die das beobachteten, werden nun von der Polizei gesucht.

Leonberg - Das Polizeirevier Leonberg sucht eine Zeugin und einen Zeugen, die am Dienstag gegen 11.45 Uhr eine Unfallflucht im Bereich des Leonberger Rathauses beobachte haben. Den derzeitigen Ermittlungen zufolge müssten die beiden Personen verfolgt haben, wie der Fahrer eines VW beim Ausparken gegen einen geparkten Opel stieß. Anstatt sich um den Unfall zu kümmern, setzte der VW-Fahrer aber seine Fahrt fort. Die zwei Zeugen – eine als ältere Dame beschriebene Person und ein etwa 33 Jahre alter, circa 170 cm großer Mann mit Drei-Tage-Bart – teilten ihre Beobachtungen einem anderen Zeugen mit. Auch das vermeintliche Kennzeichen des Unfallfahrers war Teil dieses Gesprächs. Allerdings hatten die beiden gesuchten Zeugen vergessen, ihre Personalien zu hinterlassen. Der Sachschaden wurde auf etwa 500 Euro geschätzt. Die Polizei bittet diese beiden nun, sich unter der Telefonnummer (07152) 60 50 zu melden.

Lesen Sie mehr zum Thema

Sindelfingen Leonberg Unfallflucht