Neuer Trainer für den VfB Stuttgart II Frank Fahrenhorst übernimmt die U21

Frank Fahrenhorst übernimmt den VfB Stuttgart II ab Sommer. Foto: imago images
Frank Fahrenhorst übernimmt den VfB Stuttgart II ab Sommer. Foto: imago images

Die Oberliga Baden-Württemberg pausiert aufgrund der Coronavirus-Pandemie zwar, dennoch schafft der VfB Stuttgart Klarheit in einer wichtigen Personalie. Frank Fahrenhorst übernimmt den VfB II ab Sommer.

Digital Unit: Philipp Maisel (pma)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Der VfB Stuttgart II hat für die kommende Spielzeit einen neuen Trainer: Frank Fahrenhorst (42) kommt von der „Knappenschmiede“ des FC Schalke 04. „Wir sind glücklich, dass wir die wichtige Position des Trainers unserer höchsten Ausbildungsmannschaft mit Frank Fahrenhorst besetzen konnten. Frank passt sowohl charakterlich als auch fachlich sehr gut zum VfB. Ich bin überzeugt, dass er unseren Talenten in der letzten Entwicklungsstufe wertvolle Impulse geben wird und freue mich auf die langfristige Zusammenarbeit mit ihm in unserem Team“, wird Thomas Krücken, Direktor Sport Nachwuchsleistungszentrum, in der die Verpflichtung kommunizierenden Mitteilung des Clubs zitiert.

Lesen Sie hier: So steht es um die VfB-Leihspieler

Fahrenhorst, der in seiner aktiven Karriere für den VfL Bochum, Hannover 96 und Werder Bremen spielte und zwei Länderspiele für die deutsche Nationalmannschaft absolvierte, kommt ab dem 1. Juli zu den Schwaben. „Die ambitionierten Ziele, die der VfB in nächster Zeit erreichen will und was im Nachwuchsleistungszentrum bewegt werden soll, das deckt sich in vielen Aspekten mit meinen Vorstellungen. Ich freue mich, zukünftig im Nachwuchsbereich des VfB arbeiten zu dürfen und bin dem Verein dankbar, dass er mir diese Aufgabe anvertraut“, sagt Fahrenhorst. Er hat Angaben des Clubs zufolge einen langfristigen Vertrag unterschrieben.




Unsere Empfehlung für Sie