InterviewClueso über sein „ALBUM“ So kennt sich Clueso selbst nicht

Hip-Hop-Singer-Songwriter  Clueso (Archivbild) Foto: Kolja Eckert
Hip-Hop-Singer-Songwriter Clueso (Archivbild) Foto: Kolja Eckert

Mit 41 Jahren hat der Hip-Hop-Singer-Songwriter Clueso, mit bürgerlichem Namen Thomas Hübner, das sommerlichste Album seines Lebens gemacht – und es schlicht „ALBUM“ genannt. Wie es dazu kam, verrät er im Kurzinterview.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Mit 41 Jahren hat der Hip-Hop-Singer-Songwriter Clueso, mit bürgerlichem Namen Thomas Hübner, das sommerlichste Album seines Lebens gemacht: „ALBUM“.

Clueso, Ihr neues Album heißt „ALBUM“, mit Großbuchstaben. Wieso dieser fette und plakative Titel?

Die Idee stammt von Benjamin von Stuckrad-Barre. Auf einem langen Spaziergang meinte er zu mir: „Nenn es doch einfach ‚ALBUM‘.“ Nachdem ich über ein Jahr lang nur Singles rausgehauen hatte, die ja auch auf dem Album drauf sind, hat sich eine sehr hohe Hitdichte ergeben. „ALBUM“ ist fast wie ein Best-of. Oder sagen wir: Wie ein Arthouse-Blockbuster.

Hat das Album als solches denn noch seine Berechtigung?

Ja, klar hat es das. Ich halte absolut an diesem Format fest. Ich mache viel zu gerne Musik, als dass ich immer nur einzelne Songs rausbringen möchte. Und selbst immer mehr junge Künstlerinnen und Künstler erkennen die Schönheit dieses Formats. Nehmen wir als Beispiel doch nur mal Billie Eilish mit ihrem langen und tollen Album „Happier than ever“.

Ihre vorherige Platte „Handgepäck I“ war eine leise Angelegenheit. Jetzt reihen Sie einen flotten Hit an den nächsten. Warum dieser Umschwung?

Durch die Pandemie haben wir alle eine extreme Sehnsucht nach Energie, nach dem Unterwegssein, nach Leben überhaupt. Auch mir ging es so. Ich wollte, dass es groovt. So wie jetzt habe ich Clueso selbst noch nie gehört. Das ist das eindeutig sommerlichste Album, das ich je gemacht habe.

Haben Sie Ihre persönliche Energiesehnsucht denn schon wieder befriedigen können?

Ich wage mich langsam aus der Deckung. Im Sommer haben wir einige Konzerte gespielt, die total geil waren. Die Leute sind alle noch so ein bisschen eigenartig drauf, vielleicht ein wenig befangener als sonst. So richtig traut man sich noch nicht wieder, andere in den Arm zu nehmen und alles, aber das wird schon wieder werden.

Clueso: Album und Tour

Album
„ALBUM“ (Epic/Sony) erscheint am 1. Oktober,

Tour
Am 8. Februar 2022 tritt Clueso in Stuttgart in der Porsche-Arena auf.




Unsere Empfehlung für Sie