„Ich bin völlig überwältigt von dieser sensationellen Weite. Es hat fast alles zusammengepasst. Man sieht, dass wir auf dem Weg zu den ursprünglich terminierten Paralympics in diesem August mit unserem Leistungsaufbau richtig lagen“, sagte Kappel. „Das gibt mir viel Zuversicht und Selbstvertrauen für die kommenden Wochen und Monate.“